2Mo4,22-26 Wer sollte sterben?

Fragen zur bestmöglichen Übersetzung eines hebräischen Bibeltextes
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
Wulf Bingel
Beiträge: 81
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 09:41
Wohnort: Bad Liebenzell
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

2Mo4,22-26 Wer sollte sterben?

Beitragvon Wulf Bingel » Mo 7. Sep 2015, 10:45

Eine Auslegung zu 2Mo4,22-26 wurde mir zur Beurteilung vorgelegt.
Der Autor will beweisen, dass nicht Mose, sondern sein Sohn Gerschom getötet werden sollte. Gibt es dazu Einwände?
(Bitte auf der Seite http://haschiwah.org/?p=1054 downloaden oder lesen)
<>< Wulf

caleteu
Beiträge: 96
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 10:50
Wohnort: bonn
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: 2Mo4,22-26 Wer sollte sterben?

Beitragvon caleteu » Mo 7. Sep 2015, 19:20

Erste Frage: Wie kommt er auf die Aussage, "Auch der Ausdruck, der oft mit „Blutbräutigam“, oder ähnlich, übersetzt wird (4, 25-26), bedeutet nicht zwangsläufig „Bräutigam“, sondern vielmehr „jemand, der in einem Bund ist“," Diese Bedeutung finde ich in keinem meiner Lexika, wo das Wort stets in Verbindung mit Ehe gebracht wird. LXX übersetzt "Das Blut der Beschneidung meines Sohnes"
Seine Argumentation ist schon interessant. Der Text gibt wirklich nicht her, wer getötet werden sollte, aber es wäre ungewöhnlich, wenn Mose Gerschom, der in dem Bericht über das aktuelle Ereignis noch nicht erwähnt worden ist, nur mit dem Pronomen erwähnt würde.
Liebe Grüße, Deine Cambron

m.schoeffel
Beiträge: 50
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 17:23
Wohnort: BaWü
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: 2Mo4,22-26 Wer sollte sterben?

Beitragvon m.schoeffel » Mi 21. Okt 2015, 01:36


caleteu
Beiträge: 96
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 10:50
Wohnort: bonn
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: 2Mo4,22-26 Wer sollte sterben?

Beitragvon caleteu » Mi 21. Okt 2015, 19:01

Überhaupt: Teupes These: Wenn es dem Herrn wichtig gewesen wäre, daß wir das verstehen, hätte die Bibel das klarer ausgedruckt. Das wichtige an dem Bericht ist, daß Gott das Gebot der Beschneidung ernst nimmt, und dass gerade Mose es sich nicht erlauben konnte, das zu unterlassen
Liebe Grüße, Eure Cambron

m.schoeffel
Beiträge: 50
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 17:23
Wohnort: BaWü
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: 2Mo4,22-26 Wer sollte sterben?

Beitragvon m.schoeffel » So 15. Nov 2015, 10:15

Die Frage ist ja warum er das unterlassen hat. Die Erklärung könnte sein, weil Mose bei der midianitischen Familie seiner Frau blieb. Die Beschneidung war dort wohl nicht üblich und Mose hat sie einfach vergessen, weil er ja nicht bei den Hebräern aufwuchs. Vielleicht kannte er auch nicht die Ursache seiner eigenen Verstümmelung, denn das wird man ja nicht andauernd zum Diskussionsgegenstand gemacht haben. So hätte die Beschneidung zumindest in ihrer Wichtigkeit als religiöses Ritual untergegangen sein können. Trotzdem bemerkenswert, dass dann gerade Zippora da ein Licht aufgeht. Aber eine übliche Praxis kann die Beschneidung in ihrer Kultur nicht gewesen sein, was gerade durch ihre Handlung erst zu diesem Zeitpunkt bestätigt wird.

caleteu
Beiträge: 96
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 10:50
Wohnort: bonn
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: 2Mo4,22-26 Wer sollte sterben?

Beitragvon caleteu » So 15. Nov 2015, 18:41


Wulf Bingel
Beiträge: 81
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 09:41
Wohnort: Bad Liebenzell
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: 2Mo4,22-26 Wer sollte sterben?

Beitragvon Wulf Bingel » So 15. Nov 2015, 19:43

Die Frage ist doch. Inwieweit das Mose nach 40 Jahren Ägypter sein und 40 Jahren in Midian, so tief bewusst war. Allerdings spricht für die Annahme, dass er es wissen musste, dass sein Schwiegervater wohl ein Priester Jahwes war und dessen Tochter jetzt sogar die Beschneidung nachholt.
<>< Wulf

caleteu
Beiträge: 96
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 10:50
Wohnort: bonn
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: 2Mo4,22-26 Wer sollte sterben?

Beitragvon caleteu » Mo 16. Nov 2015, 08:05


m.schoeffel
Beiträge: 50
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 17:23
Wohnort: BaWü
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: 2Mo4,22-26 Wer sollte sterben?

Beitragvon m.schoeffel » Mo 16. Nov 2015, 17:27

Ich bin schon überzeugt davon, dass das Volk seiner Frau den gleichen Gott wie Israel anbetete, allerdings ist die Beschneidung Israels mit dem abrahamitischen Bund eingeführt worden. Den kannten die Midianiter nicht oder nicht mehr falls sie ebenfalls aus der Linie Abrahams kommen (wofür es ja Hinweise gibt).

caleteu
Beiträge: 96
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 10:50
Wohnort: bonn
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Re: 2Mo4,22-26 Wer sollte sterben?

Beitragvon caleteu » So 24. Jul 2016, 18:48

Aufgrund einer Predigt über den Text habe ich heute ein bisschen mehr geforscht.
Das Wort "chatana" bedeutete in Aramäisch "Beschneidung", in anderen verwandten Sprachen "einen der durch Heirat Verwandter der Familie seiner Frau wird und unter deren Schutz steht"
Das Wort "Blut" steht in Plural, was im AT meistens mit Blutschuld zu tun hat. Mose hatte sich schuldig gemacht, indem er die Beschneidung seines Sohnes vernachlässigt hat.
In der Familie von Zippora war Mose nicht Haupt, sondern nur Schwiegersohn, und hatte sich praktisch zum Midianiter gemacht. Um Israel zu befreien, mußte er wieder Israelit werden. Ausserdem, bevor er Israel führen konnte, mußte er die Verantwortung als Familien-Oberhaupt annehmen. (Vgl. 1Tim 3,4-5)
Laura Mary Elizabeth Hare. (The Transformation of Moses: An Exgetical Study of Exodus 4,24.-26) vergleicht diese Begegnung mit Gott mit Jakobs Begegnung am Jabbok und stellt fest, dass Mose auch eine Veränderung im Charakter erlebte. Vorher war er schwach und traute sich nicht. Nachher hat er den Mut, dem Pharao mit Autorität entgegenzutreten.
Liebe GRüße, Eure Cambron


[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Zurück zu „[HÜ] Hebräisch: Bibelübersetzung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast