Die Suche ergab 89 Treffer

von Ben
Mo 31. Aug 2015, 23:11
Forum: [BB] Bücher
Thema: Vorankündigung: Buch zum hebräischen Verb
Antworten: 6
Zugriffe: 4151

Re: Vorankündigung: Buch zum hebräischen Verb

Hahaha! Ich fürchte, momentan könnte ich so etwas nur machen, wenn ich dafür bezahlt werde, sonst fehlt mir die Zeit. Sorry! Wie wäre es, wenn du das Ganze in ein nichtöffentliches Google-Dokument verwandelst, das entweder nur eingeladene oder nur Menschen mit dem entsprechenden Link einsehen und ko...
von Ben
Mo 31. Aug 2015, 19:24
Forum: [BB] Bücher
Thema: Vorankündigung: Buch zum hebräischen Verb
Antworten: 6
Zugriffe: 4151

Re: Vorankündigung: Buch zum hebräischen Verb

Herzlichen Glückwunsch, klingt spannend! Ich setze einfach mal meinen akribischen Röntgenblick an dein Vorwort. Entschuldige, das ist eine Angewohnheit, die ich nicht abstellen kann. Im Vorwort fallen mir schon einige Dinge auf: - 1. Abs., Satz "Vom Leser..." ist das Passiv im Prädikat unn...
von Ben
Di 25. Aug 2015, 19:55
Forum: [HG] Hebräisch: Grammatik & Vokabular
Thema: Das Aleph – Tav in der Bibel
Antworten: 5
Zugriffe: 3585

Re: Das Aleph – Tav in der Bibel

Das ist zwar eine sehr romantische Vorstellung, aber großer Humbug. Ich habe vor ein oder zwei Jahren selbst davon gehört, aber aufgrund meiner Hebräisch-Kenntnisse gleich gewusst, dass das nicht stimmen kann. Doch es hat bei mir eine Weile gedauert, bis ich dieses Bauchgefühl ("das funktionier...
von Ben
Di 4. Aug 2015, 02:15
Forum: [HÜ] Hebräisch: Bibelübersetzung
Thema: Der/die Himmel in 1. Mose 2:1
Antworten: 20
Zugriffe: 10973

Re: Der/die Himmel in 1. Mose 2:1

Bist du sicher, dass das ein Plural ist? Hat für mich eher den Geschmack eines alten Dativs. "Auf [der] Erden" klingt zumindest für mich richtig.

Cambron, mir ging es vor allem darum, welche Wirkung beim Leser entsteht.
von Ben
Fr 31. Jul 2015, 21:02
Forum: [HÜ] Hebräisch: Bibelübersetzung
Thema: Der/die Himmel in 1. Mose 2:1
Antworten: 20
Zugriffe: 10973

Re: Der/die Himmel in 1. Mose 2:1

Ich mag Luthers "Himmelreich" sehr. Hier könnte man (wie Thomas gesagt hat) den Plural benutzen, weil er im Griechischen ungewöhnlich ist.

Das ist ein ziemlich semitischer Begriff. "Himmel" wird hier statt "Gott" benutzt, um es zu vermeiden, ihn beim Namen zu nennen.
von Ben
Fr 31. Jul 2015, 17:40
Forum: [HÜ] Hebräisch: Bibelübersetzung
Thema: Der/die Himmel in 1. Mose 2:1
Antworten: 20
Zugriffe: 10973

Re: Der/die Himmel in 1. Mose 2:1

Ich kann dir voll folgen. Vielleicht zwei Einwürfe: - Missverständlich ist es ja insofern doch, als es bei uns Assoziationen weckt, die wohl gar nicht vorhanden sind. Wenn man ein gewöhnliches Wort mit einem ungewöhnlichen übersetzt, vermittelt man dem Leser schon eine andere Botschaft als der Ausga...
von Ben
Do 30. Jul 2015, 16:43
Forum: [HÜ] Hebräisch: Bibelübersetzung
Thema: Der/die Himmel in 1. Mose 2:1
Antworten: 20
Zugriffe: 10973

Re: Der/die Himmel in 1. Mose 2:1

Keine Ahnung? Ein linguistischer Fehlschluss, dass ein grammatischer Plural auch ein semantischer sein muss? Die Linguistik in den biblischen Sprachen ist ja erst seit einigen Jahrzehnten dabei, "vorzeigbar" zu werden, und es gibt heute noch hochkomplexe Wörterbücher, die linguistisch eher...
von Ben
Di 28. Jul 2015, 18:29
Forum: [HÜ] Hebräisch: Bibelübersetzung
Thema: Der/die Himmel in 1. Mose 2:1
Antworten: 20
Zugriffe: 10973

Re: Der/die Himmel in 1. Mose 2:1

Daniel, das sollte sich in den meisten Fällen nicht an einer "Wortart" oder bestimmten logischen Kategorie festmachen lassen. Du denkst wahrscheinlich an deutsche Wörter wie "Sport" oder "Material"? Quasi Oberbegriffe? Aber mir fallen auch Gegenbeispiele ein, etwa "...
von Ben
Mo 27. Jul 2015, 19:51
Forum: [BO] Online-Ressourcen
Thema: Ancient Hebrew Research Center
Antworten: 17
Zugriffe: 9832

Re: Ancient Hebrew Research Center

Ah. :-) Das kannte ich bisher nur aus der eher schlampigen Handschrift eines Profs, und das ist auch schon etwas her... ;)
von Ben
Mo 27. Jul 2015, 19:31
Forum: [HÜ] Hebräisch: Bibelübersetzung
Thema: Der/die Himmel in 1. Mose 2:1
Antworten: 20
Zugriffe: 10973

Re: Der/die Himmel in 1. Mose 2:1

Man sollte bei solchen Fragen unterscheiden erstens zwischen einem Konzept des oder der Himmel im alten Israel; zweitens zwischen der Denotation (der spezifischen Bedeutung) in diesem Kontext und drittens zwischen dem, was man sinnvollerweise übersetzen kann. Das Konzept "Himmel" scheint i...
von Ben
Mo 27. Jul 2015, 18:54
Forum: [BO] Online-Ressourcen
Thema: Ancient Hebrew Research Center
Antworten: 17
Zugriffe: 9832

Re: Ancient Hebrew Research Center

Und gleich noch mit einem interessanten Hebräisch-Lexikon, das - Hieroglyphen verwendet? Oder ist das mein Browser?
von Ben
Fr 24. Jul 2015, 18:50
Forum: [BO] Online-Ressourcen
Thema: BLG Lexikon zur Byzantinischen Gräzität
Antworten: 7
Zugriffe: 4617

Re: BLG Lexikon zur Byzantinischen Gräzität

;)

Ah, aber ich hatte teilweise doch recht. Voller Zugang ist kostenpflichtig, umsonst gibt's nur einen Teil.

Und nochmal zum Lexikon: Ich weiß nicht, warum ich dachte, nur Alpha wäre online, es scheint ja tatsächlich alles zu sein, was bisher erschienen ist. Nice.
von Ben
Fr 24. Jul 2015, 17:58
Forum: [BO] Online-Ressourcen
Thema: BLG Lexikon zur Byzantinischen Gräzität
Antworten: 7
Zugriffe: 4617

Re: BLG Lexikon zur Byzantinischen Gräzität

Ach echt? Dann lebe ich hinterm Mond. :-) Ich dachte immer, dazu brauchte man ein kostenpflichtiges Abo oder musste Mitglied einer Uni o.ä. sein.
von Ben
Fr 24. Jul 2015, 17:17
Forum: [BO] Online-Ressourcen
Thema: BLG Lexikon zur Byzantinischen Gräzität
Antworten: 7
Zugriffe: 4617

Re: BLG Lexikon zur Byzantinischen Gräzität

Danke für den Tipp! Die Einträge zu Alpha gibt es hier im Netz: http://stephanus.tlg.uci.edu/lbg/#eid=1&context=lsj

A propos TLG: Kennt jemand zufällig eine Möglichkeit, das Ding kostenlos zu benutzen?
von Ben
Do 23. Jul 2015, 16:55
Forum: [GÜ] Griechisch: Bibelübersetzung
Thema: Mk 6,20
Antworten: 5
Zugriffe: 4925

Re: Mk 6,20

Ich meine, es ist nicht allzu schwer zu übersetzen. Ich habe das z.B. so gelöst : ...und wenn er ihm zuhörte (zugehört hatte), war er immer wieder (jedes Mal) stark verunsichert (ratlos, verwirrt, verlegen), Das folgt natürlich dem NA-Text, der aber zumindest auf den ersten Blick ohnehin die stärker...

Zur erweiterten Suche