Die Suche ergab 89 Treffer

von Ben
Mo 6. Nov 2017, 07:08
Forum: [GÜ] Griechisch: Bibelübersetzung
Thema: Angelos
Antworten: 2
Zugriffe: 2412

Re: Angelos

Diese Stelle gehört m.W. zu den vertracktesten im ganzen NT und ich habe sie selber noch nicht ausführlich recherchiert. Die Aussage wird so abrupt und kontextlos gemacht, dass sie sehr schwer zu deuten ist. Das Folgende ist eine kleine Zusammenfassung aus dem "Lexham Bible Guide" zum 1Kor...
von Ben
Mi 21. Dez 2016, 03:04
Forum: [GG] Griechisch: Grammatik & Vokabular
Thema: Bötulah und Parthenos und Alma
Antworten: 5
Zugriffe: 4439

Re: Bötulah und Parthenos und Alma

Das ist auch nicht grundsätzlich falsch, denn die Möglichkeit besteht. Offen gestanden war ich bisher davon ausgegangen, dass es so ist – gut zu wissen, dass die Frage gar nicht geklärt ist. Für mich stellt das Matthäus-Zitat in keinem Fall ein Problem dar, weil a) den Juden die Septuaginta als Heil...
von Ben
Mo 19. Dez 2016, 05:01
Forum: [GG] Griechisch: Grammatik & Vokabular
Thema: Bötulah und Parthenos und Alma
Antworten: 5
Zugriffe: 4439

Re: Bötulah und Parthenos und Alma

Ich nehme mir auch schon seit Tagen zu antworten vor, muss es aber immer verschieben. Mit meinem neuen Job bin ich zumindest gegenwärtig nicht mehr so flexibel wie früher. Soweit ich gerade in Logos nachschauen kann, ist die Kurzfassung ungefähr so: - Betulah (50x): eine junge, unverheiratete Frau; ...
von Ben
Mo 19. Sep 2016, 17:25
Forum: [GÜ] Griechisch: Bibelübersetzung
Thema: Matth.26,24
Antworten: 1
Zugriffe: 2882

Re: Matth.26,24

Dass sich das auf Jesus beziehen sollte, habe ich noch nie gehört. Der Vers liest sich auf den ersten Blick eindeutig.

Wie wird da denn argumentiert?

(Entschuldige die späte Antwort...)
von Ben
Sa 3. Sep 2016, 20:45
Forum: [GT] Griechisch: Textkritik
Thema: ιερουσαλημ / ιεροσολυμα
Antworten: 12
Zugriffe: 7578

Re: ιερουσαλημ / ιεροσολυμα

Lieber Mannfred, es scheint so, dass beide Begriffe weiblich sind. Auch Ἰερουσαλήμ steht mit weiblichem Artikel, sagt BDAG. EDIT: Verzeihung: Ἱεροσόλυμα kann sowohl feminin Singular (37x) als auch neutral Plural (25x) sein, das ist interessant. Ich merke übrigens, dass die vier Ἱεροσόλυμα in Lk imme...
von Ben
Fr 2. Sep 2016, 17:32
Forum: [GT] Griechisch: Textkritik
Thema: ιερουσαλημ / ιεροσολυμα
Antworten: 12
Zugriffe: 7578

Re: ιερουσαλημ / ιεροσολυμα

Wie du meinst! Ich meine, es deckt sich eben z.B. mit dem, was wir über "Jerusalem" herausgefunden haben. Unsere Denkvoraussetzungen haben in diesem Zusammenhang eine Rolle gespielt. Ich kann deine Skepsis gut nachvollziehen, ich hätte vor meinem Theologiestudium ähnlich reagiert. Ich kann...
von Ben
Fr 2. Sep 2016, 03:33
Forum: [GT] Griechisch: Textkritik
Thema: ιερουσαλημ / ιεροσολυμα
Antworten: 12
Zugriffe: 7578

Re: ιερουσαλημ / ιεροσολυμα

Nein, absolut nicht! Ich bin evangelikaler Theologe und glaube an die Inspiration und Zuverlässigkeit der Schrift! Die Fakten, die ich anspreche, haben mir eben deshalb auch erstmal Schwierigkeiten gemacht, als ich sie erfahren habe. Ich meine aber, dass diese die logischsten Folgerungen aus den bes...
von Ben
Mi 31. Aug 2016, 18:59
Forum: [GT] Griechisch: Textkritik
Thema: ιερουσαλημ / ιεροσολυμα
Antworten: 12
Zugriffe: 7578

Re: ιερουσαλημ / ιεροσολυμα

Die Evangelisten legen meist tatsächlich niemandem Worte in den Mund, aber sie geben Redeinhalte mit eigenen Worten wieder. Sie kürzen oder verdeutlichen die Worte Dritter auf inspirierte Weise für ihre eigenen theologischen Zwecke. Das war auch für exakte Geschichtsschreiber zur Zeit des NT ganz no...
von Ben
Mi 31. Aug 2016, 16:57
Forum: [GT] Griechisch: Textkritik
Thema: ιερουσαλημ / ιεροσολυμα
Antworten: 12
Zugriffe: 7578

Re: ιερουσαλημ / ιεροσολυμα

Was sind deine Erkenntnisse?
von Ben
Di 30. Aug 2016, 17:41
Forum: [GT] Griechisch: Textkritik
Thema: ιερουσαλημ / ιεροσολυμα
Antworten: 12
Zugriffe: 7578

Re: ιερουσαλημ / ιεροσολυμα

Also ich würde nicht das Wort "willkürlich" benutzen. Schaut man sich an, wie die ntl. Autoren die beiden Wörter benutzen, sehen wir, dass [*] Ἰερουσαλήμ ein Begriff ist, den die hellenistisch geprägten Autoren bevorzugen - wir finden ihn vor allem in Lukas und Apostelgeschichte, Paulus un...
von Ben
Do 11. Aug 2016, 22:10
Forum: [GÜ] Griechisch: Bibelübersetzung
Thema: Lukas 9 - Kreuz auf sich nehmen
Antworten: 7
Zugriffe: 5381

Re: Lukas 9 - Kreuz auf sich nehmen

So wie ich das verstehe ist der Aspekt die benutzte (oder sinnvolle) Form eines bestimmten Verbs (Praxis), während die Aktionsart des Tempus erst mal nur die formale objektive Funktion unabhängig von einem bestimmten Verbalinhalt darstellt (Theorie). Ich meine, es ist eher, aber nicht genau umgekeh...
von Ben
Mo 1. Aug 2016, 04:15
Forum: [GÜ] Griechisch: Bibelübersetzung
Thema: Lukas 9 - Kreuz auf sich nehmen
Antworten: 7
Zugriffe: 5381

Re: Lukas 9 - Kreuz auf sich nehmen

Christian Briem schreibt in seiner Grammatik folgendes: Während das Sich-verleugnen und das Kreuz-Aufnehmen ein für alle mal getan werden soll (aorist imperativ), wird die Notwendigkeit zum Nachfolgen als kontinuierlicher Prozess dargestellt (präsens-imperativ). Ist das so richtig? Und kannst Du mi...
von Ben
Do 14. Jul 2016, 22:31
Forum: [HG] Hebräisch: Grammatik & Vokabular
Thema: Jes 44,5 als Argument für Tätowierung?
Antworten: 9
Zugriffe: 5717

Re: Jes 44,5 als Argument für Tätowierung?

Mich hat schon die Erfahrung einer Freundin nachdenklich gemacht. Ihrem Bibelgeschäft stand ein Tätowierungssalon gegenüber. Die Besitzerin hatte eine Dämonenfigur im Schaufenster, und nannte sie stolz "Ihr Dämon" Meine Freundin spürte schon etwas Unheimliches dran. Liebe Grüße, Deine Cam...
von Ben
Mo 11. Jul 2016, 21:11
Forum: [HG] Hebräisch: Grammatik & Vokabular
Thema: Jes 44,5 als Argument für Tätowierung?
Antworten: 9
Zugriffe: 5717

Re: Jes 44,5 als Argument für Tätowierung?

Gestützt wird die Deutung, weil auch die Septuaginta den Text so versteht, das ist eine sehr alte griechische Übersetzung des AT, die versteht die Stelle so, dass mit Säure in die Haut geätzt wird. Die Septuaginta erwähnt keine Hand oder Haut. Das benutzte Verb hat lediglich die Bedeutung aufschrei...
von Ben
Mo 11. Jul 2016, 00:56
Forum: [HG] Hebräisch: Grammatik & Vokabular
Thema: Jes 44,5 als Argument für Tätowierung?
Antworten: 9
Zugriffe: 5717

Re: Jes 44,5 als Argument für Tätowierung?

Hallo Annemarie, gute Frage! Bevor wir uns der Bibelstelle zuwenden, können wir vielleicht den Kontext der ganz praktischen Frage klären, ob Tätowierungen für Christen in Ordnung sind oder nicht. Ich glaube nämlich nicht, dass es von dieser Stelle abhängt. Ich würde mich vermutlich auch nicht trauen...

Zur erweiterten Suche